Immenstaad, 23. Dezember 2021

ZIM Aircraft Seating hat heute die Erweiterung des Firmensitzes in Immenstaad am Bodensee bekannt gegeben. Bereits zum 1. Januar 2022 werden zusätzliche Büroflächen bezogen. Ein neuer Modellbau mit Konstruktionsabteilung für die marktgerechte Entwicklung zukünftiger Produkte wird bis April 2022 eröffnet. Darüber hinaus wird der Hauptsitz um ein automatisiertes Testzentrum und einen neuen Kundendienstbereich mit modernen Reparatur- und Wartungseinrichtungen erweitert.

Unmittelbar nach dem Ausbruch der Covid 19-Pandemie hat die ZIM-Geschäftsführung beschlossen, die Unternehmensstruktur neu auszurichten, um zukünftige Aufträge besser bedienen zu können und die Effizienz der Prozesse im Unternehmen zu erhöhen. Der neue Hauptsitz in Immenstaad wurde erst im März 2021 eröffnet. Mit der anstehenden Erweiterung verdreifacht die ZIM seine Aktivitäten am Standort Immenstaad.

Trotz der anhaltenden Schwäche in der Luftfahrtindustrie konnte die ZIM in den vergangenen Monaten eine Vielzahl von Neuaufträgen gewinnen. Darüber hinaus erwartet das ZIM eine steigende Nachfrage nach Reparaturmaßnahmen und Wartungsarbeiten an Flugzeugsitzen bestehender Flugzeuge, die nach längerem Stillstand aufgrund von Kapazitätsreduzierungen der Fluggesellschaften wieder in Betrieb genommen werden oder während der Covid-19-Pandemie zweckentfremdet für den Transport von Fracht eingesetzt wurden, was zu einem erhöhten Verschleiß der Passagiersitze geführt hat.

„Die Investition in unseren Standortausbau ist ein klares Bekenntnis zu unseren Mitarbeitern und der Region“, betont ZIM-Geschäftsführer Sven Achilles. „Wir haben eine zeitunabhängige soziale Verantwortung, der wir auch dadurch gerecht werden, dass wir Strukturen schaffen, die uns für die Zukunft wettbewerbsfähig machen.“

Sowohl die Lage als auch die Größe und Ausstattung der neuen Büros haben einen nicht zu unterschätzenden positiven Einfluss auf Effizienz, Produktivität und Corporate Identity. Das attraktive Bürokonzept mit kurzen Wegen stärkt die Teamarbeit, die meist eine direkte Abstimmung mit allen Beteiligten erfordert, und fördert gleichzeitig die Kommunikation zwischen den verschiedenen Geschäftsbereichen.

Über ZIM Aircraft Seating

ZIM Aircraft Seating ist der weltweit führende Anbieter von Premium-Flugzeugsitzen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Immenstaad am Bodensee beschäftigt rund 160 Mitarbeiter, die Flugzeugsitze für mehr als 100 Fluggesellschaften rund um den Globus entwickeln, fertigen und warten. Durch den Einsatz bahnbrechender Technologien und Innovationen bei Material und Design bietet ZIM Aircraft Seating maßgeschneiderte Sitzlösungen für Economy, Premium Economy und Business Class für alle Flugzeugtypen und Kundenanforderungen weltweit.

Um mehr über ZIM Aircraft Seating zu erfahren, besuchen Sie https://www.zim.aero.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am News. Setzte ein Lesezeichen permalink.
milanobet güncel giriş adresi - gizabet - perabet -

betkanyon vip

-
jojobet
- adana eskort - eskort adana - bodrum eskort - eskort - escort