Immenstaad, 1. März 2022

Das komplett neu entwickelte Lieferantenportal ist eine Investition in die Zukunft des Unternehmens und gleichzeitig eine Vorbereitung auf den zu erwartenden Geschäftsaufschwung in der Luftfahrtindustrie.

Lieferanten können alle wichtigen Konstruktionsunterlagen einfach digital und in Echtzeit abrufen. Außerdem können die Lieferanten ihre offenen Auftragspositionen und Liefertermine überwachen.

Sie können über das Portal selbst Dokumente hochladen oder sich an neuen Ausschreibungen beteiligen. Die ZIM plant, das Portal in Zukunft um weitere Funktionen zu ergänzen.

Mit der Einführung des neuen Lieferantenportals reagiert die ZIM auch auf die in den letzten Jahren gestiegenen Anforderungen in der Luftfahrtindustrie und die anhaltenden globalen Lieferkettenprobleme. Das neue Portal ermöglicht es der ZIM sehr schnell auf neue Situationen zu reagieren.

 

Über das Unternehmen ZIM Aircraft Seating

Die ZIM Aircraft Seating GmbH entwickelt und produziert Economy-, Premium Economy- und Business Class-Sitze für kommerzielle Passagierflugzeuge. Hauptkunden sind renommierte internationale Fluggesellschaften und Flugzeughersteller. Der Stammsitz liegt in Immenstaad am Bodensee, im nahegelegenen Markdorf befindet sich die Produktion. Seit Ende Februar 2020 gehört das Unternehmen mehrheitlich zur Beteiligungsgesellschaft Aurelius.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am News. Setzte ein Lesezeichen permalink.
milanobet güncel giriş adresi - gizabet - perabet -

betkanyon vip

-
jojobet
- adana eskort - eskort adana - bodrum eskort - eskort - escort